Sölden
Pleasure Snowboard Magazin
Alpbachtal
Ötztal Magazin
Gurgl
Ötztal Corporate Design
Ötztal Corporate Font
Holtmeyer
Muri

SöldenPleasure Alpbachtal Ötztal MagazinGurglÖtztal TourismusÖtztal TourismusHoltmeyerMuri

Corporate DesignSnowboard MagazinCorporate DesignKundenmagazinCorporate DesignCorporate DesignCorporate FontCorporate DesignCorporate Design

Die Marke Sölden steht für Sport, Action und Entertainment. Diese Markenwerte hat NORDEN in das Corporate Design übertragen. Das Pleasure Snowboard Magazin ist eine Institution! Seit über 20 Jahren ist es DAS unabhängige Magazin zum Thema Snowboard in Europa. NORDEN hat das Magazin gestalterisch neu konzipiert.Tradition und Moderne. Schroffer Fels und sanfte Hügellandschaft. Diese Gegensätze charakterisiert nicht nur das Alpbachtal im Allgemeinen, sondern gelten auch für das neue Corporate Design der Marke Alpbachtal.Im Zuge der Corporate Design-Umstellung wurde auch das Ötztal Magazin einem Re-Design unterzogen. Es zeigt sich nun in einer frischen und rundum erneuerten Gestaltung.Gurgl ist der Diamant der Alpen. Die Premium-Skidestination bietet Winter auf höchstem Niveau. Das neue Logo und das Kommunikationskonzept unterstützen den Markenkern.Eine der nächtigungsstärksten Tourismusregionen Österreichs braucht auch ein selbstbewusstes Corporate Design und ein ganzheitliches Kommunikationskonzept.Schrift, als Ausdruck von Sprache, soll sich im Falle des Ötztals auf die Eigenständigkeit und Eigenwilligkeit des Ötztaler Dialekts beziehen. Schließlich gehört die Ötztaler Mundart zum Kulturerbe der UNESCO.Eine Marke, drei Unternehmen und unzählige Produkte. Jedes Unternehmen agiert eigenständig und dennoch arbeitet jeder Bereich nachhaltig und Hand in Hand als geschlossener Kreislauf.MURI produziert kleine, textile Herrlichkeiten. Dazu wurde ein harmonisches Erscheinungsbild für alle Drucksorten, Produktverpackungen und alle weiteren Werbemittel entwickelt und umgesetzt.

Unsere Leistungen:
- Markenstrategie
- Corporate Design
- Branding & Implementierung
- Online & Offline Kommunikationskonzept
- Social Media Toolbox
Unsere Leistungen:
- Konzept & Gestaltung
- Editorial Design
- Ausarbeitung der Ausgaben
Unsere Leistungen:
- Markenstrategie
- Identity Workshops
- Corporate Design
- Online & Offline Kommunikationskonzept
- Branding, Umsetzung & Ausarbeitung
- Social Media Toolbox
Unsere Leistungen:
- Konzept & Gestaltung
- Ausarbeitung
- Redaktionelle Mitarbeit
- Illustrationen, Piktogramme & Infografiken
Unsere Leistungen:
- Strategische Markenberatung, Konzept & Gestaltung
- Redesign des Markenlogos
- Entwicklung eines Kommunikationskonzepts
- Branding, Umsetzung & Ausarbeitung
- Social Media Toolbox
- Motion Design
Unsere Leistungen:
- Markenstrategie, Konzept & Gestaltung
- Entwicklung eines Claim-Systems
- Branding & Implementierung
- Type Design (Ausführung: „TypeTogether“)
- Social Media Toolbox
Unsere Leistungen:
- Idee & Konzept
- Wahl der Typographie
- Type Design (Ausführung: „TypeTogether“)
Unsere Leistung:
- Identity Workshops
- Markenstrategie
- Brand Design
- Konzept & Gestaltung
- Implementierung
Unsere Leistung:
- Identity Workshops
- Markenstrategie
- Brand Design
- Implementierung
- Social Media Toolbox
zum Projekt zum Projekt zum Projekt zum Projekt zum Projekt zum Projekt zum Projekt zum Projekt zum Projekt

Sölden

Corporate Design

Pleasure

Snowboard Magazin

Alpbachtal

Corporate Design

Ötztal Magazin

Kundenmagazin

Gurgl

Corporate Design

Ötztal Tourismus

Corporate Design

Ötztal Tourismus

Corporate Font

Holtmeyer

Corporate Design

Muri

Corporate Design

Sölden, im Herzen des Ötztals, ist einer der beliebtesten Tourismusorte der Alpen. In Sölden finden die Gäste im Winter wie auch im Sommer alles und davon reichlich: Sölden ist jung und steht für Sport, Action und Entertainment. Egal ob beim „Audi FIS Skiweltcup“, der „Bike Republic Sölden“ oder im „007 Elements“ - der weltweit ersten James Bond Erlebniswelt. Die Marke setzt in all ihren Handlungsprozessen stets neue Maßstäbe. Die Aufgabe von NORDEN war es einerseits die Markenwerte der Destination visuell erlebbar zu machen, andererseits sollte sich der Auftritt der Marke Sölden an der Gestaltungsstrategie der Dachmarke Ötztal orientieren.

Ein wichtiger Baustein eines starken, ganzheitlichen Markenauftritts ist die Verwendung eines einheitlichen Schriftbildes. Sölden hat eine eigene, individuelle Schrift: die „Adelle Sans Sölden“. Um die Schrift eigenständig und unverwechselbarer zu machen, wurden einige Buchstaben modifiziert und neu gezeichnet. (Ausführung: TypeTogether).

icons: drag arrow icons: drag arrow

In Anlehnung an das visuelle Erscheinungsbild der Marke Ötztal wurden verschiedene Gestaltungsprinzipien entwickelt. Im Falle der Destinationsmarke Sölden wurden diese an den Markenkern angepasst und neu interpretiert. Nach dem Motto: „Sölden sprengt jeden Rahmen“ wurde ein Gestaltungskonzept entwickelt, welches gleichzeitig subtil auf die Dachmarke Ötztal verweist.

Sölden steht für Sport, Action und Entertainment. Egal ob im Fall von internationalen Events oder in Form von diversen Printpublikationen.

Im Rahmen des Corporate Designs hat NORDEN eine Digitalstrategie für den Social Media Auftritt erarbeitet. Es wurden einheitliche Icons und verschiedene Story-Templates für Instagram und Facebook erstellt. Außerdem wurden sowohl inhaltliche, als auch gestalterisch verschiedene Posting-Vorlagen definiert, die in einem wiederkehrenden Muster auf dem Sölden-Account veröffentlicht werden.

icons: drag arrow icons: drag arrow

1. Corporate Posting // 2. Lifestyle-, Landschafts- & Actionshots // 3. Zitat

Neben einer Vielzahl von Designanwendungen im im Digital- und Printbereich, gestaltet und realisiert NORDEN immer wieder großformatige Werbeanwendungen für internationale Kampagnen.

Pleasure

Snowboard Magazin

Das Pleasure Snowboard Magazin ist eine Institution! Seit über 20 Jahren ist es DAS unabhängige Magazin zum Thema Snowboard in Europa. NORDEN hat das Magazin gestalterisch neu konzipiert.

Unsere Leistungen:
- Konzept & Gestaltung
- Editorial Design
- Ausarbeitung der Ausgaben

Snowboarden ist mehr als ein Sport: rebellische Jugendkultur, olympischer Leistungssport, wagemutige Selbstverwirklichung, abenteuerliche Alltagsflucht, Fernweh oder einfach nur Lieblingsfreizeitbeschäftigung in der Natur. All diese Facetten des Lifestyle-Wintersports fängt Pleasure mit atemberaubenden Fotos, authentischer Sprache und internationalen Autoren, Fotografen und Illustratoren auf einzigartige Weise ein. Denn „Standing Sideways“ ist eine Lebenseinstellung. Und das seit über 20 Jahren!

Partielle UV-Lackierung am Cover, unterschiedliche Papierarten innerhalb des Hefts und viel Liebe zum Detail machen das Pleasure Snowboard Magazin zu einem Lichtblick im Blätterwald.

Jede Story innerhalb des Heftes ist individuell gestaltet und nimmt subtil Bezug auf den jeweiligen Inhalt.

Neben Illustrationen sorgen immer wieder handschriftliche Zitate und Titelgestaltungen für grafische Abwechslung.

Die Produktvorstellungen sind klar und reduziert gestaltet.

icons: drag arrow icons: drag arrow

Die oftmals über 6 - 10-Seitigen Artikel folgen stets einem klaren grafischen Konzept. Platzierung und Anzahl der Fotos, Bildunterschriften, Zitate und Hervorhebungen sind in jeder Story individuell auf den Inhalt abgestimmt.

Mut zur Lücke: viel Weißraum sorgt für eine Fokussierung auf die Bild- und Textelemente.

Alpbachtal

Corporate Design

Tradition und Moderne. Schroffer Fels und sanfte Hügellandschaft. Diese Gegensätze charakterisiert nicht nur das Alpbachtal im Allgemeinen, sondern gelten auch für das neue Corporate Design der Marke Alpbachtal.

Unsere Leistungen:
- Markenstrategie
- Identity Workshops
- Corporate Design
- Online & Offline Kommunikationskonzept
- Branding, Umsetzung & Ausarbeitung
- Social Media Toolbox

Das Alpbachtal ist eine Region der Kontraste: Landschaftlich zwischen schroffen Rofan Felsen, sanften Hügeln und zahlreichen Seen und Klammen. Inhaltlich zwischen tief verwurzelter Tiroler Tradition, modernen Industrieunternehmen und dem international bekannten Europäischen Forum Alpbach.

Wenn man durch die Region Alpbachtal fährt, fallen einem vielerorts die alten Schriftzüge an Häusern und Wegen auf. Dies war für NORDEN einer der Ausgangspunkte für das neue Erscheinungsbild der Destination Alpbachtal.

Die Vielschichtigkeit der Region spiegelt sich bereits im Namen wieder Alp, Bach und Tal. Diese Diversität hat NORDEN in ein plattformübergreifendes Corporate Design übertragen. Durch die getrennte Schreibweise des Begriffs „Alp-bach-tal“ bekommen die einzelnen Komponenten mehr Gewicht. Außerdem entsteht eine kompakte Wortmarke. Die Bildmarke leitet sich direkt aus der Wortmarke ab und trägt somit dieselbe Formensprache. Die Punze des Buchstaben „a“ wird zur Bildmarke.

Selbst wenn die vielen Ortschaften der Region für sich stehen, die Kombination aus Ortsname und Markenlogo signalisiert stets die Zusammengehörigkeit der Region.

Die Farben des Corporate Designs leiten sich aus der Landschaft der Region Alpbachtal ab. Die Markenfarbe ist ein warmer, heller Holzton.

Zu der individuell gestalteten Wort-/Bildmarke hat NORDEN eine harmonische, zum Gesamteindruck der Marke passende Korrespondenzschrift definiert.

Durch das skalieren und übereinander verschieben wird die Bildmarke zum Gestaltungselement. In der Umsetzung entstehen so lichte Farbflächen, die als Träger für Typografie und Inhalte dienen. Das gleiche Prinzip kommt auch mit Bildern zur Anwendung. NORDEN hat damit ein ganzheitliches Gestaltungskonzept kreiert, welches sich konsequent aus der Formensprache der Logotypografie ableitet.

Subtraktives Prinzip: Die Bildmarke wird in weiß zweifach über das Bild gelegt. Diese Gestaltungsform „stantzt” somit das Bild aus.

Additives Prinzip: Die Bildmarke wird zweifach mit einem Bildmotiv gefüllt und auf einem weißen Hintergrund platziert.

Neben einem umfassenden Corporate Design Manual hat NORDEN zahlreiche Merchandising- und Giveaway Artikel gestaltet.

Das Corporate Design der Destination Alpbachtal ist flexibel und skalierbar. So können beispielsweise Produkte und Dienstleistungen einen eigenständigen Auftritt unter dem Dach der Marke haben.

Ötztal Magazin

Kundenmagazin

Im Zuge der Corporate Design-Umstellung wurde auch das Ötztal Magazin einem Re-Design unterzogen. Es zeigt sich nun in einer frischen und rundum erneuerten Gestaltung.

Unsere Leistungen:
- Konzept & Gestaltung
- Ausarbeitung
- Redaktionelle Mitarbeit
- Illustrationen, Piktogramme & Infografiken

Wie viel das Ötztal zu bieten hat, zeigt sich eindrucksvoll im Ötztal Magazin.
Auf 58 Seiten präsentiert sich das sommerliche Ötztal im neuen Gewand. Mit einer Gesamtauflage von 60.000 Exemplaren zählt es zu den wichtigsten Sommerwerbemitteln des Ötztals.

Das markante Magazin-Logo entstand aus dem „M“ des Wortes „Magazin“. Die Farben Rot, Hellblau und Dunkelblau stehen für die jeweiligen drei Markenfarben von Ötztal, Sölden und Gurgl und repräsentieren somit das gesamte Ötztal.

icons: drag arrow icons: drag arrow

Viel Liebe zum Detail, Illustrationen, Piktogramme und individuelle Titelgestaltungen machen das Ötztal Magazin zu einem grafischen Leckerbissen.

Gurgl

Corporate Design

Gurgl ist der Diamant der Alpen. Die Premium-Skidestination bietet Winter auf höchstem Niveau. Das neue Logo und das Kommunikationskonzept unterstützen den Markenkern.

Unsere Leistungen:
- Strategische Markenberatung, Konzept & Gestaltung
- Redesign des Markenlogos
- Entwicklung eines Kommunikationskonzepts
- Branding, Umsetzung & Ausarbeitung
- Social Media Toolbox
- Motion Design

Der Marken-Relaunch von Gurgl umfasst unter anderem die Verkürzung des Markennamens von ehemals Obergurgl-Hochgurgl zu Gurgl. Die Gestaltung des neuen Logos und die Entwicklung des gesamten Markenauftritts ist die Folge eines umfangreichen strategischen Prozesses. Die Aufgabe von NORDEN war es, einerseits die Eigenständigkeit und den Premiumcharakter der Marke visuell erlebbar zu machen, andererseits sollte sich die Marke Gurgl an der Gestaltungsstrategie der Dachmarke Ötztal orientieren.

Als Ausgangsschrift für die Gestaltung des neuen Markenzeichens wurde die neue Hausschrift „Adelle Sans Gurgl” verwendet. Um optimale Lesbarkeit in allen Anwendungsgrößen und über alle Kommunikationskanäle hinweg zu gewährleisten, wurden einzelne Glyphen modifiziert und angepasst.

icons: drag arrow icons: drag arrow

Die Konstruktion des Logo-Schriftzugs (in Kombination mit dem bestehenden Logo der Marke Ötztal) basiert auf einem geometrischen Raster und lässt so einen harmonischen Gesamteindruck entstehen.

Der Claim ist ein Versprechen! Gurgl bietet – umgeben von majestätischen Gletschern – Wintersport auf höchstem Niveau. Neue Liftanlagen, sonnige Skipisten, futuristisch anmutende Architektur, Ski in - Ski out und Kulinarik vom feinsten garantieren einen hochkarätigen Urlaub im Diamant der Alpen.

Ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal des neuen Markenauftritts ist der Corporate Font. In Kooperation mit dem Schriftbüro TypeTogether hat NORDEN eine exklusive Schrift für die Marke Gurgl entwickelt. Ausgangsschrift war die Adelle Sans. Durch eine geänderte Punktierung und die Integration von Sonderzeichen und Glyphen wird der neue Corporate Font an die Hausschrift der Dachmarke Ötztal angepasst. Die neue Schrift verleiht dem Gestaltungskonzept der Marke Gurgl einen eigenständigen Charakter, der ihre Werte visuell aufgreift.

Bilder sind ein wesentliches, emotionales Element für einen ganzheitlichen Markenauftritt.
Der Marken-Claim „Gurgl. Der Diamant der Alpen.“ Definiert die Grundtonalität der Bilder.
Die Bilder der Marke Gurgl, sind reduziert und klar, ohne zu verklären oder zu idealisieren.
Die Bildsprache vermittelt ein premium-Gefühl ohne elitär oder abgehoben zu wirken.

icons: drag arrow icons: drag arrow

In Anlehnung an das visuelle Erscheinungsbild der Marke Ötztal, wurden verschiedene Gestaltungsprinzipien entwickelt. Im Falle der Destinationsmarke Gurgl wurden diese aber an den Markenkern angepasst und neu interpretiert.
Diese Gestaltungsrichtlinien wurden in Form eines Corporate Design Manuals zusammengefasst. Dieses Handbuch dient den Mitarbeitern und den Dienstleistern der Marke im online- und offline-Bereich als Leitschnur für die Umsetzung des Corporate Designs.

Neben der Neugestaltung der Print- & Merchandise Produkte hat NORDEN auch den Social Media Auftritt der Marke Gurgl konzeptionell überarbeitet.
Dabei wurden drei Posting-Vorlagen für Instagram definiert, die in einem wiederkehrenden Muster auf dem Gurgl-Account veröffentlicht werden.

icons: drag arrow icons: drag arrow

1 Verschiebungseffekt // 2 Zitat // 3 Lifestyle-, Landschafts- & Actionshots

Ötztal Tourismus

Corporate Design

Eine der nächtigungsstärksten Tourismusregionen Österreichs braucht auch ein selbstbewusstes Corporate Design und ein ganzheitliches Kommunikationskonzept.

Unsere Leistungen:
- Markenstrategie, Konzept & Gestaltung
- Entwicklung eines Claim-Systems
- Branding & Implementierung
- Type Design (Ausführung: „TypeTogether“)
- Social Media Toolbox

Gemeinsam mit den Tourismusexperten der Marke Ötztal wurde ein Corporate Design-Konzept entwickelt, das die Marke Ötztal in den Vordergrund stellt und plattformübergreifend höchste Wiedererkennung garantiert. Ein Corporate Font, aussagekräftige Claims, eine klar definierte Bildsprache und vielseitig einsetzbare Gestaltungselemente setzen die Marke Ötztal auf allen Werbekanälen auffallend in Szene.

Alpentäler gibt es viele, doch kein Tal bietet so viele Superlativen wie das Ötztal. Der höchste Berg und der größte Wasserfall Tirols, der wärmste Badesee, mehr als 70 Lifte, mehr als 300 Pistenkilometer und noch vieles mehr. Dieses besondere Tal verdient auch einen ganz besonderen Claim. Einen Slogan, der dem unvergleichlichen Markenversprechen gerecht wird und der das hohe Urlaubsniveau bereits im Namen trägt.

Auch wenn ein Bild mehr als 1.000 Worte sagt: Gerade was Information betrifft, sind Worte und Inhalte unverzichtbar. Zentrales Element des neuen Erscheinungsbildes ist daher ein Corporate Font, dem eine ganz besondere Bedeutung zukommt: Die Ötztaler Mundart ist Teil des UNESCO-Kulturerbes. Und diese Eigenwilligkeit spiegelt sich bereits in der Schrift wider. Geänderte Punktierungen, modifizierte Buchstaben und spezifische Ligaturen und Sonderzeichen machen somit schon vor Urlaubsbeginn mit dem Ötztaler Charakter vertraut und schaffen ein Alleinstellungsmerkmal für die Marke.

Selbst wenn die vielen Ortschaften und Marken des Ötztals für sich stehen und alleine funktionieren: Die Zusammengehörigkeit und Verbindung zwischen allen Orten, Produkten und Veranstaltungen im Tal ist essenziell und wurde gleich direkt in die Gestaltung übertragen. Das Ötztal-Farbband ist ein wichtiges Gestaltungselement und zeigt die große Bandbreite im Tal. Jeder Ort hat einen eigenen Blauton, der nach den geografischen Gegebenheiten variiert. Die Rottöne wiederum signalisieren die unterschiedlichen Aktivitäten, die Besucher im Ötztal erwarten.

Die Möglichkeiten im Ötztal sprengen jeden Rahmen. Und dennoch lässt sich mit dem klar definierten Rastersystem für jeden Anlass und für jede Bewerbung der perfekte Gestaltungsrahmen festlegen. Völlig unabhängig von der jeweiligen Textlänge.

In Hinblick auf die Wiederkennung und die Alleinstellung der Marken Ötztal, Sölden und Obergurgl-Hochgurgl wurde eine einheitliche Piktogramm-Palette entwickelt, die der Fülle an Informationen und Anwendungsbereichen gerecht wird und die überall im Tal eingesetzt werden kann.

icons: drag arrow icons: drag arrow

Piktogramme sind Kommunikation und dienen als visuelle Weltsprache – nonverbal, unmissverständlich und für jeden klar.

Anwendungsbeispiele: Merchandising & Give aways

Gerade Bilder und optische Eindrücke sind ein wesentliches und emotionales Element eines ganzheitlichen und professionellen Markenauftritts. In Anlehnung an den Markenclaim „Ötztal. Tirol in Hochform“ präsentiert sich auch die Bildsprache der Marke in Höchstform und zeigt in einfachen und klaren Motiven die Schönheit der Region. Natürliche Landschaften, atemberaubende Bergpanoramen und sympathische Personen wecken Begehrlichkeiten, die niemals gekünstelt wirken und immer authentisch bleiben. So verklären oder idealisieren die Bilder nicht, sondern zeigen stets ein wahres Stück Ötztal.

Ötztal Tourismus

Corporate Font

Schrift, als Ausdruck von Sprache, soll sich im Falle des Ötztals auf die Eigenständigkeit und Eigenwilligkeit des Ötztaler Dialekts beziehen. Schließlich gehört die Ötztaler Mundart zum Kulturerbe der UNESCO.

Unsere Leistungen:
- Idee & Konzept
- Wahl der Typographie
- Type Design (Ausführung: „TypeTogether“)

Leitidee: In einer immer komplexer erscheinenden Welt ist es für Marken wichtiger denn je, eine klare Markenidentität zu schaffen. Kunden, Besucher und Fans sollten jederzeit in der Lage sein, alles zu erkennen, was die Marke ausmacht. Sowohl in Printmedien als auch in digitalen Medien. Einer der effektivsten Wege um dies zu erreichen, ist eine konstante, nach Maß gefertigte Schrift. Ein sogenannter Corporate Font.

Die Schrift als Ausdruck von Sprache hat im Falle des Ötztals noch eine Zusatzfunktion. Denn da die Ötztaler Mundart ein Teil des immateriellen Kulturerbes der UNESCO ist, wird die Eigenständigkeit und Eigenwilligkeit des Ötztaler Dialekts in der Typografie der Marke mit aufgenommen und zeigt sich in all ihrer Vielseitigkeit. Ausgangsschrift für den Corporate Font des Ötztals war die „Adelle“ des Fontbüros „TypeTogether“.

Die Individualisierung der Schrift fand ihren Ausgangspunkt in den signifikanten „Ö“-Strichen des Ötztal-Logos. Das „Ö“ spielt im Ötztaler Dialekt ohnehin eine ganz besondere Rolle. So wird vieles statt mit einem „O“ des Öfteren mit einem „Ö“ gesprochen und nicht selten wird im Ötztal zum Satzende ein „Ö“ angehängt. Dieser Dialekt mit Ecken und Kanten zeigt sich auch optisch: in einer eckigen Punktierung.

Um die Schrift eigenständig und unverwechselbar zu machen, wurden einige Buchstaben modifiziert und neu gezeichnet.

icons: drag arrow icons: drag arrow

Ursprüngliches „A" – Modifiziertes „A"

Die akustische Einzigartigkeit des Ötztaler Dialekts wird im Schriftbild auch optisch zu etwas ganz Besonderem. Dafür wurden verschiedene Ligaturen entwickelt, die die Verschmelzung zweier Buchstaben zu einer Glyphe zeigen.

Überblick über einige Buchstaben, Zeichen und Glypen der Adelle Ötztal.

Ein wichtiger Baustein eines starken, ganzheitlichen Markenauftritts, ist die Verwendung eines einheitlichen Schriftbildes. Die Adelle Ötztal gibt es in 12 verschiedenen Schriftschnitten.

Holtmeyer

Corporate Design

Eine Marke, drei Unternehmen und unzählige Produkte. Jedes Unternehmen agiert eigenständig und dennoch arbeitet jeder Bereich nachhaltig und Hand in Hand als geschlossener Kreislauf.

Unsere Leistung:
- Identity Workshops
- Markenstrategie
- Brand Design
- Konzept & Gestaltung
- Implementierung

Vor knapp 100 Jahren als Sägewerk gegründet, sind heute  – unter dem Dach einer Holding – drei Unternehmen vereint, die eine nachhaltige, 100-prozentige Wertschöpfung aus dem Werkstoff Holz garantieren. Diese gewachsene Dachmarkenstrategie spiegelt sich auch im entwickelten Erscheinungsbild der Marke Holtmeyer wieder.

Eine Marke, vier Unternehmen. Diese gewachsene Dachmarkenstrategie spiegelt sich auch im entwickelten Erscheinungsbild der Marke Holtmeyer wieder.

Als einheitlicher Font für die plattformübergreifende Unternehmenskommunikation wurde die Schrift Officina sans ausgewählt.

Die Unternehmensfarben leiten sich aus den jeweiligen Wirkungsbereichen der einzelnen Firmen ab, ohne ein Tätigkeitsfeld in den Vordergrund zu rücken.

Geschäftsausstattung und Werbeartikel.

Gestaltung der Arbeitsbekleidung in den entsprechenden Unternehmensfarben.

Gestaltung des Fuhrparks.

Muri

Corporate Design

MURI produziert kleine, textile Herrlichkeiten. Dazu wurde ein harmonisches Erscheinungsbild für alle Drucksorten, Produktverpackungen und alle weiteren Werbemittel entwickelt und umgesetzt.

Unsere Leistung:
- Identity Workshops
- Markenstrategie
- Brand Design
- Implementierung
- Social Media Toolbox

Klein und fein, das ist Muri. Handgefertigte Einzelstücke mit Liebe zum Detail und handwerkliches Geschick. Diese „Handcrafted Goods“ spiegeln sich auch im Erscheinungsbild wieder.

Sölden

Corporate Design

Die Marke Sölden steht für Sport, Action und Entertainment. Diese Markenwerte hat NORDEN in das Corporate Design übertragen.

Unsere Leistungen:
- Markenstrategie
- Corporate Design
- Branding & Implementierung
- Online & Offline Kommunikationskonzept
- Social Media Toolbox